Magere Informationen über Dickmacher

Je dicker die Lebensmittel machen, desto magerer sind die Angaben über Nährwerte auf den Verpackungen. Das stellten die Verbraucherzentralen bei einer bundesweiten Untersuchung fest. Über 3500 Lebensmitteln von mehr als 50 Herstellern wurden dabei kritisch beäugt.

Ergebnis: 

„Gerade bei zucker- und fetthaltigen Lebensmitteln wie Milchprodukten, Wurst und Süßigkeiten fehlen oft die relevanten Nährwertangaben.“

Besonders schlecht schnitten bekannte Markenprodukte von Ferrero, Storck, Ritter Sport und Haribo ab. Danone, Zentis und Iglo hingegen helfen uns schon heute mit klaren Informationen über den Nährwertgehalt ihrer Lebensmittel. 

„Big-Eight“-Infos Fehlanzeige

Fast die Hälfte der untersuchten Produkte ist immer noch nicht mit der Kennzeichnung aller acht Nährwerte versehen: Energiegehalt, Eiweiß, Kohlenhydrate, Zucker, Fett, gesättigte Fettsäuren, Ballaststoffe und Natrium bzw. Salz.  Ohne diese Infos kann ich aber nicht beurteilen, ob und wie viel ich davon essen darf, damit es mir noch gut tut. Blöd.

Auffällig ist übrigens, dass gerade bei kalorienreichen Produkten oft die Nährwertangabe fehlt: So wird die Kalbsleberwurst ohne Kennzeichnung angeboten, der fettarme Schinken ist hingegen mit den Nährwerten ausgezeichnet. Jaja, mit uns kann man es ja machen.

Discounter sind informativer.

Discounter legen offensichtlich mehr Wert auf die Nährwertkennzeichnung als Supermärkte. ALDI schneidet mit Abstand am besten ab. Hier findet man nur noch wenige Produkte ohne diese Angaben. REAL und EDEKA belegen die hinteren Plätze. Ich dachte, dort liebt man Lebensmittel? Einige Produkte von Haribo oder Storck werden tatsächlich nur bei Aldi mit Nährwertabellen ausgezeichnet.  

Mehr Infos zu der Untersuchung auch unter http://www.ampelcheck.de/ – ein Portal von 40 Verbraucherschutzorganisationen. Hier findet man zum Beispiel auch eine Top Ten der Nährwertfallen und viele andere Lebensmittel mit Angaben zu der Nährwert-Ampel. Nützlich für den Diätplan!

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.