Knapp vorbei ist auch daneben

Ja, jetzt hat’s mich erwischt. Eine Woche Hund. Marion hat tapfer über ein Pfund abgenommen – und ich hab mein Gewicht nach einwöchiger Achterbahnfahrt gehalten. Die zusätzliche Bewegung morgens, mittags und abends tut mir sicher gut. Und nächste Woche sieht das Ganze schon anders aus 🙂

Um die Gewichtsabnahme zu unterstützen, habe ich wieder mit Obst & Sport angefangen. Wurde ja auch Zeit. Unglaublich wie schnell sich alte (schlechte) Gewohnheiten wieder einschleichen. Außerdem haben Marion und ich für diese Woche einen Speiseplan erstellt. Das heißt, wir haben uns für die gesamte Woche für mittags und abends kalorienarme und gesunde Gerichte rausgesucht und auch festgelegt, wer kocht und einkauft. Damit habe ich vor zwei Jahren schon mal gut abgenommen. Zum einen weil wir  beim Kochen auf Fett und Kalorien achten, zum anderen weil ich dann weiß, dann und dann gibt’s Essen und ich mir dann die Zwischendurch-Käsestulle verkneife.

Außerdem ist mir siedenheiß eingefallen, dass meine Schwestern nächstes Jahr  im September 50 wird und vermutlich eine Familienfeier ansteht. Da will ich doch nicht mit über zwei Zentnern anrollen. Mein Ziel: unter 90 Kilo. In neun Monaten sollte das zu schaffen sein.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.