Fischsüppchen am Abend

Es ist verdammt schwer, für die SIS-Ernährung gepaart mit der Fastenzeit passende Rezepte zu finden: Nur Eiweiß und Gemüse, keine anderen Kohlehydrate, kein Obst – und kein Fleisch wegen Fastenzeit. Aber gestern habe ich auf Chefkoch.de ein sehr hübsches und simples Rezept für eine Fischsuppe mit Wurzelgemüse entdeckt. Ich habe statt des Selleries (den ich nicht ausstehen kann) Petersilienwurzeln genommen, als Basis gekauften Fischfond und statt Weißwein noch ein bisschen Gemüsebrühe. Das ganze mit Pangasiusfilets – Resultat: sehr lecker (und kaum Kalorien). Ach ja: ich nehme kein Suppengemüse, wie es das im Bund im Supermarkt zu kaufen gibt, sondern Möhre, Lauch, Petersilienwurzel jeweils einzeln. Denn das Suppengemüse sieht meistens so aus, als hinge es schon mehrere Woche in der Gemüseabteilung rum.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.